TV-Ausschaldder 3000

Aus Attraktor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
BÄM! Fernseher aus

Der TV-Ausschaldder 3000 ist ein Clon der von Cornfield Electronics hergestellten TV-B-Gone.

Der TV-Ausschaldder 3000 ist eine Fernbedienung, die TV-Geräte als auch Beamer ein/ausschalten kann.
Ideal für alle, die von der ständigen Beschallung des modernen Lebens genug haben.

Der im Bausatz enthaltene µController ist bereits mit einer passenden Firmware programmiert und ist nach dem Zusammenlöten sofort einsatzbereit.

Zusammenbau

Die Bestückung kannst du auch hier abgucken

Man beginnt mit den flachen Bauteilen,

je nach Geschick bestückt man die Platine direkt und lötet zum Schluss oder aber man verlötet jedes einzelne Bauteil separat.
Die Polung von Widerstände, Schalter, Quarz und der braunen Ceramic-Kondensatoren sind egal.


Vorgeschlagene Reihenfolge der Bestückung :
Widerstände, Quarz, Taster, Sockel, Kondensatoren, LEDs, Elko, Transistoren, Batteriehalter.

Farbcodierung Widerstand 1K:
braun-schwarz-rot-gold

Farbcodierung Widerstand 10K:
braun-schwarz-orange-gold


Vorsicht : Beim Elektrolytkondensator (der dicke schwarze) muss auf die korrekte Polung geachtet werden.

Vorsicht : Bei den Leuchtdioden besteht die Gefahr der Verpolung - die IR-Dioden besitzen jedoch eine abgeflachte Seite, siehe Bild unten.
Einen schönen 90° Knick für die vorderen Leuchtdioden bekommt man mit einer kleinen Flachzange hin.

Vorsicht : Der Attiny µController muss entsprechend dem Bild eingesteckt werden.
Auf dem Mikrocontroller ist ein kleiner Punkt. Wenn die Platine flach vor Euch auf dem Tisch liegt, kommt der Punkt in die obere linke Ecke.

Nun erfolgt eine Kontrolle der Lötstellen.

Solltet Ihr eine Brücke geschaffen haben, so könnt Ihr kleinere Brücken durch "freikratzen" mit einer Reißnadel beseitigen - größere Brücken müssen entlötet werden.


TV-Ausschaldder3000.png



Testen

Bevor Ihr das erste mal eine Batterie in den Batteriehalter einlegt, nehmt Euch bitte eine Lupe und kontrolliert die Platine von unten auf Lötbrücken.
Bei Unsicherheit fragt ihr am besten jemanden vor Ort. Ohne eine sorgfältige Kontrolle besteht die Gefahr eines Kurzschlusses.

Wenn Ihr Eure Platine geprüft und mit 2 frischen AA-Batterien ausgestattet habt, könntet Ihr bei dem Portugiesen um die Ecke etwas leckeres zum Essen kaufen und deren Fernseher mal auf den Zahn fühlen.

Nach einem Knopfdruck werden die gängigsten Ausschaltcodes mittels 4 IR-Dioden ausgesendet. Während die Codes gesendet werden, leuchtet die rote Leuchtdiode. Die komplette Codesequenz dauert bis zu 2 Minuten. Ein weiterer Druck auf den Knopf sollte das Gerät wieder einschalten.


Weitere Informationen

Für Informationen zu diesem Bausatz frage am besten nach Michi oder Florian.

Dokumentation: http://www.ladyada.net/make/tvbgone/

TV-B-Gone Forum: http://forums.adafruit.com/viewforum.php?f=23

Boardfile: File:tv-ausschaldder3000.brd


Teileliste

Name Anzahl / Stück Reichelt-Art.Nr. Anmerkung
ATtiny85  1 ATTINY 85-20 PU --
Sockel 8 plg.  1 GS 8P --
IR-LEDs 5mm 850 nm 3°  2 SFH 4550 --
IR-LEDs 5mm 880 nm 20°  2 SFH 485 --
Transistor NPN (PN 2222A)  4 PN 2222A --
Transistor PNP (2N 2907A)  1 2N 2907A --
LED rot 3 mm  1 LED 3MM ST RT --
Taster  1 TASTER 3301 --
Quarz 8 MHz  1 8,0000-HC49U-S --
Widerstand 1 kΩ (braun-schwarz-rot)  2 1/4W 1,0K --
Widerstand 10 kΩ (braun-schwarz-orange)  2 1/4W 10K --
Keramik-Kondensator 22 pF (22)  2 KERKO-500 22P --
Keramik-Kondensator 100 pF (101)  1 KERKO-500 100P --
ELKO 220 µF  1 RAD FR 200/16 --
Schalter  1 NT 02 für Region Switch EU/USA
Batteriehalter  1 HALTER 2XAAKA --

Reichelt-Warenkorb zum Importieren


Siehe auch

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Februar 2013 um 22:58 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 9.706 mal abgerufen.