Termin:Elektronik-Stammtisch28

Aus Attraktor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Achtung: Der Attraktor ist umgezogen: Seit dem 19. Mai findet ihr uns im Eschelsweg 4 in Altona!

Elektronik-Stammtisch28

Beginn:

05.05.2014 19:30

Ende:

05.05.2014 21:30


Needs to be there, but does not need to be seen by a visitor true

Elektronik-Stammtisch-Visual.jpg

Elektronik-Stammtisch

Am ersten Montag im Monat um 19.30 Uhr treffen wir uns zum Elektronik-Stammtisch. Der Elektronik-Stammtisch ist ein regelmäßiger Treff, an dem Menschen mit den Interessen Mikrocontroller, Embedded und Elektronik gemeinsam basteln, Erfahrungen austauschen und sich bei Fragen und Problemen gegenseitig unterstützen. Zum Thema des Abends gibt es bei Bedarf eine kurze Präsentation oder Einführung.

Thema des Abends: FPGA/ PSHDL-Workshop

Wer schon immer seine eigene CPU entwerfen wollte, Hunderte frei verfügbare Pins oder extrem schnelle, parallele Signalverarbeitung benötigt, der wird um so genannte FPGAs (Field Programmable Gate Arrays) nicht herum kommen. Eine Einführung mit Workshop wird uns Karsten am Montag, den 5.5. ab 19:30 Uhr mit seiner selbst entwickelten Sprache “PSHDL” und FPGA Prototypen-Boards einer indiegogo Crowdfunding-Kampagne geben.

Fpga attraktor blog.jpg

In dem Workshop geht es zunächst kurz um das Basis-Wissen über FPGAs. Empfehlenswert ist es, sich den FPGA 101 Talk anzuschauen, den Karsten auf dem 30C3 gehalten hat. Als Programmiersprache wird PSHDL dienen und als Board das PSHDL-Board.

Dank der PSHDL Cloud Synthese wird es nicht nötig sein, irgendwelche größeren Tools zu installieren. Das kleinere Tool zum Programmieren des Boards ist für Mac OSX, Linux und Windows verfügbar.

Während zu Beginn nur LEDs zum Blinken gebracht werden, soll das Ziel des Abends sein schöne RGB Farbverläufe zu realisieren. Für die extra fitten FPGA-Programmierer könnten sogar FPGA-Netzwerke ausprobiert werden, um damit einfache Spiele zu realisieren – eher Bastelsüchtige könnten sich an der persistence of vision versuchen. In jedem Fall wird es ein bunt blinkender Abend werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir sind ein gemeinnütziger Verein und als solcher auf Spenden und neue Mitglieder angewiesen.

Anfahrt

Kontakt

Diese Seite wurde zuletzt am 3. April 2014 um 15:30 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 319-mal abgerufen.