Termin:Vortrag: Demokratie braucht Freie Software

Aus Attraktor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Achtung: Der Attraktor ist umgezogen: Seit dem 19. Mai findet ihr uns im Eschelsweg 4 in Altona!

Vortrag: Demokratie braucht freie Software

Beginn:

15.12.2010 19:00

Ende:

15.12.2010 21:30


Needs to be there, but does not need to be seen by a visitor Yes

Fsfe.png

Thema: Demokratie braucht freie Software

Vortragender: Matthias Kirschner von der Free Software Foundation Europe (FSFE)


Wissen ist Macht - vom Mittelalter bis heute. Wer die Strukturen beherrscht, über die wir Wissen austauschen, kontrolliert unsere Kommunikation. Das Internet hat die Druckerpresse abgelöst. Es bietet uns die Chance, unsere Kommunikationsstrukturen dezentral aufzubauen. Software schafft die Gesetze des Netzes. Freie Software bedeutet, dass wir diese Gesetze selber schaffen können. Heute müssen wir uns entscheiden: Lassen wir uns aus Bequemlichkeit zentral kontrollieren? Oder nutzen wir Freie Software, um Systeme zu schaffen, in denen die Macht bei uns allen liegt?


Folien: PDF .

Lizenz: Creative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Freie PDF-Betrachter findet Ihr unter: PDFreaders.org.


Demokratie-braucht-freie-software.png
Diese Seite wurde zuletzt am 18. Dezember 2010 um 14:14 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 4.457-mal abgerufen.