Christophk MiniWorkshopAnalogtechnik

Aus Attraktor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Vortrag/Mini-Workshop Operationsverstärker und Analogtechnik

von ChristophK

Die Präsentation des Abends (PDF)

http://kobenetz.de/doc/Vortrag-Operationsverst%C3%A4rker-und-Analogtechnik.pdf

! (Labor-)Netzteile benötigt !

Wir brauchen für den Workshop noch symmetrische, stabilisierte (Labor-)Netzteile (+/- 5,9,12 oder 15 V), da Operationsverstärker mit einfacher Versorgungsspannung nur eingeschränkt genutzt werden können. Alternativ kann mit zwei einfachen Labornetzteilen eine symmetrische Spannungsversorgung aufgebaut werden. Falls jemand ein oder mehrere Netzteile mitbringen kann (und dies auch tut), tragt euch bitte hier ein. Ich habe am WE noch eins gebastelt und noch ein älteres gefunden, aber 3 Stück sind dennoch knapp. Wäre praktisch wenn jeder am Abend sein eigenes Netzteil hat und nicht 3 Leute sich eine Versorgungsspannung teilen (und damit 2 weitere potentielle Fehlerquellen vorliegen).

  • ChristophK - bringt ein symmetrisches Labornetzteil und 2 weitere brauchbare Netzteile mit
  • ...

Einleitung

Beim Arduino-Workshop bestand reges Interesse am tiefergehendem Verständnis, was dort eigentlich im Detail passiert:

  • Was genau ist ein PWM-Ausgang?
  • Warum kann man den Wert des "Analogausganges" (PWM) am Analogeingang nicht ohne weiteres einlesen? Was muss man tun, damit es doch klappt?
  • Wie digital ist ein Digitalausgang wirklich?
  • Warum müssen die Massen zweier Arduinos bei der Datenübertragung verbunden werden?

Auf diesem Workshop wurde ich das erste Mal gefragt, ob ich einen Vortrag zu dem Thema Analogtechnik halten könnte. Danach kamen noch weitere Fragen zu den Themen Operationsverstärker, Mosfets, etc. All diesen Fragen möchte ich mit diesem Mini-Workshop begegnen. Diese Veranstaltung ist im Gegensatz zum Arduino-Workshop eher als Schnupper-Abend gedacht und daher am Donnerstag angesetzt. Falls weiteres Interesse besteht können wir gerne noch einen größeren Workshop am Wochenende machen, z.B. eine "Wir bauen uns Labornetzteile"-Veranstaltung. Eure Wünsche/Interessen/Anregungen/Ideen sind hier willkommen und können maßgeblichen Einfluss auf zukünftige Workshops nehmen.

Ziel des Mini-Workshops

Den Teilnehmern soll die Möglichkeit geboten werden, ein gewisses Verständnis in Theorie und Praxis zu folgenden Themen zu erwerben:

  • Grundlegende Funktionsweise von Operationsverstärkern (OPVs) und deren Grundschaltungen
  • Einsatzmöglichkeiten (Audio-Verstärker, Regler, etc.)
  • Praktische Probleme beim Einsatz ("oje, es schwingt", ...) und wie man diese Beseitigt
  • OPVs mit anderen Schaltungen und Projekten kombinieren (Arduino, Mosfets, etc.)

Teilnehmerliste und Themenwünsche

Bitte tragt euch (ggf. mit Themenwünschen) in die Teilnehmerliste ein, damit wir die Teilnehmerzahl abschätzen können und evtl. entsprechende Hardware zum Basteln besorgen können!

  • ChristophK, Operationsverstärker und Analogtechnik
  • Markus, MOSFETS (Funktion & Verwendung), Oszilloskop-Grundlagen, Ansteuerung von 230V-Geräten
  • Wotwot (OPs f. Audio)
  • Barbara (OPVs allgemein)
  • r3l4x/Björn
  • d0this (OPV's & Analogtechnik allgemein)
  • ...

Infos rund ums Thema

Wer sich bereits im Vorfeld ein wenig informieren möchte kann dies u.a. an folgenden Stellen tun:

Zu konkreten Bauelementen

Literatur:

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Oktober 2012 um 11:10 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 13.647 mal abgerufen.