Termin:Elektronik-Stammtisch34

Aus Attraktor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Elektronik-Stammtisch34

Beginn:

03.11.2014 19:30

Ende:

03.11.2014 21:30


Needs to be there, but does not need to be seen by a visitor true

Elektronik-Stammtisch-Visual.jpg

Elektronik-Stammtisch

Am ersten Montag im Monat um 19.30 Uhr treffen wir uns zum Elektronik-Stammtisch. Der Elektronik-Stammtisch ist ein regelmäßiger Treff, an dem Menschen mit den Interessen Mikrocontroller, Embedded und Elektronik gemeinsam basteln, Erfahrungen austauschen und sich bei Fragen und Problemen gegenseitig unterstützen. Zum Thema des Abends gibt es bei Bedarf eine kurze Präsentation oder Einführung.

Thema des Abends: ARM Cortex-M3 Grundlagen

Beim Elektronik-Stammtisch am Montag, den 3.11. ab 19:30 Uhr wird Jan über seine Erfahrungen beim Einstieg in die Welt der Cortex-M Controller berichten. Da Cortex Controller zum einen allgegenwärtig und zum anderen sehr preiswert geworden sind, bietet es sich an, einen genaueren Blick darauf zu werfen, inwieweit sie für den Maker und den „Elektronikbastler“ eine Alternative zu den weit verbreiteten Atmel-AVR Mikrocontrollern sind.

Da sich die Cortex Controller der einzelnen Hersteller zum Teil erheblich unterscheiden, wird Jan exemplarisch die Modelle der LPC-Reihe von NXP betrachten.

Themen, die an diesem Abend angesprochen werden sind die folgenden:

  • die verschiedenen Mitglieder der ARM-Cortex Familie
  • die Mitglieder der ARM Cortex-M Familie und ihre Unterschiede
  • Unterschiede zwischen Cortex-M Controllern und Atmel AVR-Atmega Prozessoren
  • der prinzipielle Aufbau verschiedener Cortex-M Prozessoren
  • die verschiedenen Programmiermodelle
  • die Entwicklungsumgebung LPCXpresso von NXP (Eclipse) als Toolchain
  • einfache Beispiele für die Programmierung in C
  • kleiner Ausblick auf den Assembler der Cortex-M Prozessoren

Beispiele werden anhand einiger LPCXpresso Boards demonstriert und zum Teil auch vorgestellt. Sie sind eine preiswerte Möglichkeit, sich in diese Controller einzuarbeiten, da es eine Reihe von z.T. dokumentierten Softwarebeispielen gibt. An einem Beispiel wird auch die Portierung einer Library vom Arduino in die Welt der Cortex-M Controllern vorgestellt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir sind ein gemeinnütziger Verein und als solcher auf Spenden und neue Mitglieder angewiesen.

Material

Die Präsentation und die Quelltet der einzelnen Beispielprogramme können als ZIP-Datei heruntergeladen werden. Media:Cortex_M.zip

Anfahrt

Kontakt

Diese Seite wurde zuletzt am 5. November 2014 um 18:38 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 2.707 mal abgerufen.