Anicubic 4max

Aus Attraktor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Objektinfo: Anicubic 4max
Anycubic 4max.jpg
Basisinformationen:
Kategorien:
Geräte, 3D-Druck, CNC-Maschinen
Beschreibung:
Der Anycubic 4MAX wurde gespendet von unbekannt und auf bowden system und Mainsail/Klipper umgerüstet.
Ansprechpartner:
Jan_R
Autor(en):
Jan_R
Statusinfo:
Standort ggü. Getränkeautomat
(Seit 2024)
Status Status-Circle-Good.png OK
(Seit 2024)
Letzte
Wartung
14.03.2024
Technische Infos:
Hersteller Anycubic
Modell 4MAX
QR-Code:
WikiQR 3d-drucker-anycubic-4max.png
QR neu generieren (Was ist das?)

Quick Start

Voraussetzungen

  • Eine .stl oder .step/.stp Datei zum Drucken (z.b. von Printables, Thingiverse oder Makerworl)
  • Computer mit einem Slicer Tool (Empfohlen: Orca Slicer)
  • 3D Drucker Filament mit einem 1,75mm durchmesser (keine 2,85mm)

Filament Laden

  • 3D Drucker rechts beim Stromkabel einschalten (Bild)
  • Mitgebrachtes Filament auf den Rollenhalter hängen (Bild)
  • Filamentende in den weißen PTFE schlauch einfädeln (Bild).
  • Hebel am Motor in Richtung Drucker drücken und Filament bis zum anschlag vorschieben (Bild)
  • In der Web-Oerfläche oben rechts auf "Presets" klicken und Filament Typ auswählen (z.B. PLA).
    • (Der Drucker heitzt nun auf)
  • In der Web-Oerfläche herunterscrollen und in dem bereich "Macros" auf "Load Filament" klicken.
    • (Der Drucker wartet bis die zieltemperatur erreicht wird und zieht dann das Filament automatisch ein.)
  • Aus der Drucker Düse sollte nun das Restfilament der vorherigen Nutzung gefolgt von dem neuen Filament kommen
    • (Wenn noch kein neues Filament zu sehen ist, einfach erneut auf "Load Filament klicken")

STL Slicen

  • Folgende datei Herunterladen: OrcaSlicer Config
  • Profil in OrcaSlicer Importieren (Bild)
  • Oben Links "Anycubic 4MAX bowden 0.4 nozzle" als Drucker auswählen
  • Filament Profil auswählen (z.B. PLA)
  • Qualitätsprofil auswählen (z.B. 0.2mm)
  • Oben rechts auf "Slice Plate"
  • Kontrollieren ob alles passt

Druck Starten

  • Oben Rechts auf "Print"
    • Im bestätigungsfenster "Upload and Print" Klicken
  • Während des Drucks kann in OrcaSlicer über den Tab "Device" die Web-Oberfläche mit status eingesehen werden

Filament Entfernen

Wenn alle Druckvorgänge beendet sind sollte das filament wieder etfernt werden, dazu

  • Nozzle wieder aufheitzen
    • weitere erklärung nötig
  • Unter "Macros" auf "Unload Filament" klicken
    • Es wird wieder ein wenig filament ausgestoßen, danach wird es aus dem Extruder herausgezogen
  • Wenn der Drucker Piept, kann wieder der Hebel am motor festgehalten werden um das filament vollständig aus dem weißen PTFE schlauch herauszuziehen.
    • ACHTUNG: das Filament darf sich nicht auf der rolle "verhäddern", sondern muss ordentlich wieder aufgerollt und das ende an der Rolle befestigt werden.

Wartung

Bed Leveling (Erfahrene User)

Um den papertest für das manuelle bed leveling zu vereinfachen gibt es in klipper ein tool namens "Bed Screws Adjust" (Bild). Damit fährt der druckkopf alle schraubenpositionen ab und fährt auf die minimalposition

Diese Seite wurde zuletzt am 15. März 2024 um 19:49 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 262 mal abgerufen.